Link verschicken   Drucken
 

Trauung auf dem Seitenraddampfer RIESA

14.08.2017

Eine Hochzeit zählt zu den schönsten Tagen im Leben. Aus diesem Grund suchen viele Paare nach dem perfekten Ort für Ihre Trauung.

Er soll Ihnen und Ihren Familien in schöner Erinnerung bleiben. Es muss nicht immer traditionell auf einem Standesamt sein.

Das Binnenschifffahrtsmuseum Oderberg bietet für Paare, die den Bund fürs Leben schließen möchten, ein ganz besonderes Ambiente an.

Heiraten auf dem historischen Schaufelraddampfer „RIESA“. Hier sind Sie „auf dem richtigen Dampfer“. Festlich geschmückt, zeigt sich das 120-Jahre alte Schiff und der dazugehörige Museumspark, wo die „RIESA“ seit 1979 als Museumsschiff, direkt am Ufer des Oder-Havel-Kanals vor Anker liegt, von seiner schönsten Seite und bietet Ihnen eine romantisch verträumte Kulisse für Ihr Hochzeitsfoto.

Seit 2012 ist es möglich, die Trauung im Bugsalon durchzuführen. Im Anschluss an die Zeremonie, kann auf Wunsch ein Sektempfang geboten werden.

 

Termine werden über das Amt Britz-Chorin-Oderberg vergeben.

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Trauung auf dem Seitenraddampfer RIESA

Fotoserien