Bannerbild | zur Startseite Bannerbild | zur Startseite

Facebook

Sprachauswahl: DE EN PL
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Blick in die Vergangenheit - Historische Karten im Schaufenster

12. 09. 2022

Das Binnenschifffahrtsmuseum Oderberg präsentiert bis Ende September eine Schaufensterausstellung in der Angermünder Straße. Die großformatigen Schautafeln wurden vom Schwedter Stadtmuseum in Kooperation mit dem Experten Radosław Skrycki aus Chojna konzipiert und können nun auch in der Oderberger Innenstadt gezeigt werden. Es geht um historische Karten aus dem Oderraum, ein wichtiges Werkzeug für Historiker, Archivare und Regionalforscher. Die Karten aus den verschiedenen Jahrhunderten geben Orientierung und dokumentieren die Veränderungen der Landschaft. Damit ermöglichen sie die aktive Auseinandersetzung mit der Geschichte eines Gebietes, aber auch das Sammeln geschichtlicher Daten, mathematischer Fakten und infrastruktureller Gegebenheiten. Und sie offenbaren im direkten Vergleich „verschwundene Orte“.

Wie haben sich das Kartenwerk und die Arbeit der Landvermesser vom 15. bis zum 18. Jahrhundert verändert? Wer waren die Adressaten der Regional- und Landkarten? Welcher Ästhetik folgt das Kartenwerk? Diesen und weiteren Fragestellungen geht die deutsch-polnische Wanderausstellung auf den Grund.  Lassen Sie sich bei einem Schaufensterbummel inspirieren.

Die Ausstellung ist Bestandteil des Interreg Projektes 198 mit dem Titel „Das Meer - Pommern - die Grenzregion als Orte des deutsch-polnischen Dialogs. Grenzübergreifendes Netzwerk zur wissenschaftlichen Kooperation und historischen Bildung über Ostsee und Odergebiet“.

 

Bild zur Meldung: Blick in die Vergangenheit - Historische Karten im Schaufenster

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

16. 06. 2024 - Uhr bis Uhr

 

Galerie

Kulturerbe Oderbruch

Logo geprüfte Touristinfo

Free WiFi Logo

Logo Akku laden

Logo e-Mobile