Link verschicken   Drucken
 

Gästebuch

20: Michael
01.09.2018, 23:40 Uhr
 
Das Binnenschiffahrtsmuseum Oderberg ist auf jeden Fall einen Besuch wert und eignet sich sowohl für Technik-Begeisterte als auch Freizeitkapitäne und bietet viele wunderbare und einzigartige Exponate. Haben das Museum selbst auf Bootstour unterwegs entdeckt und uns sehr darüber gefreut. Der alte Dampfer Riesa wird für das 120jährige Jubiläum sehr schön präsentiert und bietet einmalige Einblicke in die Dampfschifffahrt und Technik zum Anfassen.
 
19: E-Mail
19.05.2017, 14:23 Uhr
 
Die Mitglieder der Kultursparte vom IBM KLub Berlin möchten sich nochmal für die hervorragende Organisation und Betreuung bedanken. Es war ein wunderbarer Tag. Im Bus haben wir noch mit Sekt angestoßen auf das Team vom Binnenschifffahrtsmuseum - Danke an Frau Marquardt, Frau Müller und Herrn Thiel.
 
18: Dieter Schütze
08.04.2016, 13:01 Uhr
 
Liebes Museumsteam, der Besuch unseres Porsche Clubs am 2.4.16 hat allen Spaß gemacht und war sehr positiv: Empfang, dekoratives Parken, örtliche Presse,Info-Führungen, bestellter Imbiss vor der "RIESA". Danke dafür.
 
17: E-Mail
14.06.2015, 16:01 Uhr
 
Unser Besuch in Oderberg liegt zwar schon einige Wochen zurück (19.04.15) aber es ist nie zu spät, nochmal "Danke" zu sagen:
Das Team vom Binnenschifffahrtsmuseum erwartete uns bereits und ermöglichte spontan Parkplätze für unsere 20 Oldtimer direkt auf dem Aussengelände. Das ergab eine tolle Kulisse für Erinnerungsfotos. Wir erlebten dann zwei sehr interessante, kurzweilige Führungen sowohl durch das Museum als auch auf dem Dampfer Riesa. Unsere Mitglieder erinnern sich gern an den Besuch in Oderberg zurück, der im Rahmen unserer Frühlingsausfahrt stattfand.
Vielen Dank nochmal an das Team vor Ort für die tolle Betreuung. Wir kommen sicher wieder bei Ihnen vorbei.
Kathrin Ehorn,
Mercedes-Benz Veteranenclub, Berlin-Brandenburg
 
16: Kay Dörfel
10.11.2014, 19:02 Uhr
 
Liebes Team, an dieser Stelle ein großes Kompliment für die interessante Webseite.
Ferner vielen Dank für das tolle Konzert, welches ich bei Euch geben und erleben durfte. Wir kommen gern wieder an die "alte Oder". LG sendet Kay Dörfel

www.kaydoerfel.de
 
15: E-Mail
25.09.2013, 14:37 Uhr
 
Liebes Museumsteam,
wir bedanken uns für eine interessante Führung durch die Ausstellung und wünschen Ihnen weiterhin viele Besucher und viel Erfolg! Der Beitrag über das Museum können Sie ab dem 1.Oktober 2013 bei www.moltv.de in der Sendung SCHMIDT abrufen! MOL TV Team
 
14: E-Mail
17.06.2013, 12:37 Uhr
 
Sonnigen guten Tag!
War am 16.6.2013 das erste Mal in Oderberg zum Auftritt des Shanty-Chores der WSP Brandenburgs. Besonders imponiert hat mir die Freundlichkeit der "Museumsdamen", die sicherlich einen bleibenden Eindruck hinterlassen werde..
Liebe Grüße
Klaus (der olle Busfahrer)
 
13: E-Mail
02.10.2011, 17:33 Uhr
 
Hallo!
Wir haben uns Eure Seite angesehen und sie gefällt uns. Wir konnten
etwas lernen, weil wir auch eine Seite aufbauen wollen
www.skulpturenpark-Odenwald.de.tl
Gruß aus Breuberg, Marianne und Paul August Wagner
 
12: E-Mail
04.07.2011, 09:59 Uhr
 
Den Besuch des Oderbruchs verband ich mit einem Besuch ihres Museums außen und innen. Beim Ansehen einer alten Landkarte entdeckte ich den alten Dorfnamen Hammerspring (=Eisenhammer am Quellbach)für das später verballhornte Hammelspring. Wie die Beiträge anderer Besucher zeigen, findet jeder etwas anderes besonders interessant im Museum.
 
11: E-Mail
22.06.2011, 14:59 Uhr
 
Habe vorgsetern den Dampfer Riesa besucht, war erfreut, aber auch ein wenig enttäuscht. Gefreut hat es mich, dass dem Besucher Vertrauen entgegengebracht wir und man sich frei an Bord bewegen kann, auch im Maschinenraum. Enttäuscht hat mich die Lieblosigkeit mit der das Schiff präsentiert wird. Akustikunterstützung, gerade im Maschinenraum, vielleicht ein puppenhaft dargestellter Heizer oder ein aufgeräumtes, erklärtes Führerhaus fehlen. Da kann mann sich an englischen Museen ein Vorbild nehmen. Dennoch vielen Dank und Gruß aus Dresden.
 

Neuer Beitrag

Name*:
Bitte füllen Sie das folgende Feld nicht aus! Es wurde jediglich zum Schutz vor Spam eingebaut.
Email:
Text*:
Datenschutz*:
Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung.
 

Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden.